fbpx

Vier Lektionen auf dem Weg zum Bestsellerautor

Denkst du, dass ein Bestsellerautor dein Geschäftswachstum unterstützen kann? Die Antwort ist ein klares “JA”! Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten, um dies zu erreichen.

Ich bin gerade 5x Bestsellerautor mit dem Buch „Zeitmanagement lernen und Fokuspunkte“ geworden. Dieses Buch handelt von Zeitmanagement und Produktivität und war mehr als 9 Monate in Arbeit. Das Erreichen des Bestseller-Status ist kein Zufall. Hinter diesem Start steckt eine klare Strategie. Ich würde gerne einige Erkenntnisse und Lehren mit Ihnen teilen.

 

1) Unterschätze den Arbeitsaufwand nicht

Denke nicht, dass du ein Buch im Handumdrehen schreiben kannst. Das braucht Zeit! Finde das richtige Thema, recherchiere, schreibe regelmäßig, bleib mit dem Verlag in Kontakt, stelle angeforderte Materialien wie Pressemitteilungen, Biografien und anderes Marketingmaterial zur Verfügung.

Für mich war es wichtig, qualitativ hochwertige Inhalte zu schreiben. Weil ich es hasse, Bücher zu lesen, in denen man nur 5 Sätze lesen könnte und dann die Essenz von allem anderen bekam, was dort geschrieben steht. Ich mag keine Flusen. Daher bestand meine größte Herausforderung darin, das erforderliche Mindestwortlimit zu erreichen.

Außerdem musst du sicherstellen, dass der Inhalt für deine Leser logisch strukturiert ist. Und finde deinen eigenen Schreibstil. Es lohnt sich auf jeden Fall, regelmäßig zu schreiben, z. in einem eigenen Blog oder für andere Veröffentlichungen.

Es ist kein einfacher Spaziergang. Das Veröffentlichen eines Buches ist – wie jedes andere Produkt, das du auf den Markt bringst – ein ganzes Projekt und erfordert Koordination, Engagement und Aufwand.

 

2) Sei strategisch

Eine grundlegende Frage, die du dir stellen solltest, ist, wofür du das Buch verwenden möchtest. Wirst du es als Marketinginstrument verwenden? Soll es dein Fachwissen hervorheben? Möchtest du daraus neue Kunden generieren?

Abhängig von deiner Strategie musst du bereits bei der Erstellung des Buches einige Aspekte berücksichtigen. Wenn du es zum Generieren neuer Kunden verwenden möchtest, solltest du ein Thema auswählen, das auf deine Geschäftsaktivitäten abgestimmt ist und mit den anderen Produkten deines Unternehmens verknüpft werden kann. Auf diese Weise kannst du das Buch als Ausgangspunkt für eine Produktleiter verwenden und Kunden einfacher mit den anderen Folgeprodukten verkaufen.

Einige Leute möchten die Buchvorstellung auch nur für das Branding verwenden. Als Amazon-Bestseller erhältst du Glaubwürdigkeit! Die Leute werden dich und dein Fachwissen unterschiedlich betrachten. Dies kann dir helfen, neue Kunden zu gewinnen und mehr Aufmerksamkeit auf deine Angebote zu lenken.

Ein Buch kann auch ein großartiges Werkzeug sein, um es zu verschenken oder für eine Verlosung zu verwenden.

 

3) Dein Netzwerk ist wichtig

Du wirst kein Bestseller, wenn niemand dein Buch kauft. Um den gesamten Prozess zu verwalten, musst du dein Netzwerk aktivieren. Natürlich kannst du auch Anzeigen und andere Marketingmaßnahmen schalten. Du kannst jedoch das Kaufverhalten von Fremden nicht so wie das von Freunden, Anhängern und Unterstützern verwalten. Wenn du deine Follower bittest, dich zu einem bestimmten Zeitpunkt zu unterstützen, werden sie dies tun.

ABER: Dies erfordert, dass du zuerst ein Netzwerk aufbaust!

Ich habe mehr als 3,5 Jahre investiert, um mein Netzwerk zu erweitern und zu pflegen. Wenn jemand meine Unterstützung brauchte, war ich da. Kommentieren, interagieren, kommunizieren und nachhaltige Beziehungen aufbauen. Du kannst nicht erst eine Woche vor dem Start anfangen. Der Aufbau eines Netzwerks braucht Zeit.

Dies war einer meiner größten AHA-Mommente: Wenn du investierst und das Leben anderer Menschen mit Wert bereicherst, werden sie den Gefallen erwidern, wenn du sie darum bittest! Ich war wirklich überwältigt von all den positiven Reaktionen und Rückmeldungen! Ich hatte keine so massive Unterstützung erwartet und fühlte mich gesegnet, so erstaunliche Menschen in meinem Leben zu haben.

 

4) Du hast es in der Hand!

Niemand wird es für dich tun! Du möchtest ein Bestsellerautor sein? Dann must du die Führung übernehmen! Ich schrieb mehr als 150 Personen an, postete in verschiedenen Gruppen und über alle meine Profile hinweg mit einem Countdown und Erinnerungen über den ganzen Tag hinweg. Es reicht nicht aus, es nur einmal zu erzählen! Du musst aktiv sein und den Fortschritt überwachen. Nach den Werbemaßnahmen habe ich die ganze Nacht nicht geschlafen. Ich musste wach bleiben, um stündlich zu verfolgen, wie sich das Ranking verändert hat und ob wir unser Ziel erreicht haben oder nicht.

Wenn ich mich zurückgelehnt und nur gewartet hätte, wäre ich jetzt vielleicht kein Bestsellerautor gewesen. Hab keine Angst, um Hilfe zu bitten. Ein solches Projekt kann überwältigend sein, und wenn du das noch nie gemacht hast, solltest du Unterstützung einholen. Ich habe es getan! Und das war die beste Entscheidung aller Zeiten! Weil ich mich so auf die Gespräche mit meinen Kontakten konzentrieren konnte, während jemand anderes die Zahlen und das Timing im Auge behielt.

Ein Bestsellerautor zu werden, kann ein großartiges Werkzeug sein, um dein Geschäft auszubauen. Aber wenn du es willst, musst du es dir holen.

Dies sind meine vier größten Lektionen aus unserer Buchveröffentlichung. Ich hoffe, sie helfen dir ebenfalls!

Folge uns auf Instagram

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.

Was dich auch interessieren könnte

Das Gold des modernen Unternehmertums: Daten

Das Gold des modernen Unternehmertums: Daten

Das Gold des modernen Unternehmertums: Daten Hast du dich jemals gefragt, warum Facebook angeblich 19 Milliarden US-Dollar für WhatsApp gezahlt hat? Oder Instagram für eine weitere Milliarde Dollar? Oder warum hat Alphabet (der Eigentümer von Google) Fitbit gerade für...

mehr lesen
Ideen SCHNELL umsetzen ist alles

Ideen SCHNELL umsetzen ist alles

Ideen SCHNELL umsetzen ist alles Wenn du ein Unternehmen hast, ist es wichtig, Ideen zu entwickeln. Aber das alleine reicht nicht aus. Du musst sie auch implementieren. Die Zeitspanne von der Idee bis zur Implementierung wird als „Implementierungsgeschwindigkeit“...

mehr lesen